Erfahrungsberichte von Probanden, die unter Beschwerden der Wirbelsäule litten

Theomedizin-Kongress-Wirbelsäule     In jedem Jahr findet zeitgleich zum Theomedizinkongress eine
     ärztlich betreute Probandenstudie zum Nachweis der Wirkung
     der Bioenergetischen Meditation (Biomeditation) statt, die ein
     Bestandteil der Theomedizin® ist. Während dieser Studie
     bekommen die Probanden innerhalb von 3 Tagen
     7 Biomeditationen à 45 Minuten.

     Die Probanden werden immer gebeten, ihre Erfahrungen
     zu beschreiben, sowie dazu ermutigt, auch kritische
     Anmerkungen zu äußern. Die nachfolgenden Berichte
     sind von Probanden, die unter Erkrankungen der Wirbelsäule
     litten. Dieser Kongress fand im Jahr 2009 statt.

Kongressfilm ansehen
 


Erfahrungsberichte 3 Monate nach der Studie

„Die Behandlungen in Taubenheim und jeden Tag die Fernmeditationen mit Frau Konzen-Machel aus Wesseling (Anm: Biosens) hat mir sehr geholfen, meine Schmerzen zu lindern.“


 „Habe ja sozusagen als Langzeiterkrankung (30 Jahre) Epilepsie. Bei den Direktsitzungen verlassen meinen Körper fast immer kleine Zuckungen. Eine Form der Anfälle. Denke, das ist ein sehr gutes Zeichen. Habe mich für 2010 für die Ausbildung zum Biosens angemeldet. Das stand schon vor der Probandenstudie fest.“


„Meine Rückenbeschwerden sind noch nicht merklich zurückgegangen.“


„Nach der CD „Abend des Heilens“ von November und Dezember 2008, die ich im Juni/Juli 2009 gehört habe, haben sich meine Gedanken noch weiter zum Positiven geändert. Für den Weg (Methode) möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken.“


„Mir geht es nach jeder Sitzung bei Frau Michels (Anm: Biosens) besser, besonders durch ihren aufbauenden Zuspruch und Trost. Ich bin (...) überzeugt von der Biomeditation. Sie ist für mich eine wunderbare Methode, vieles zu lindern und zu heilen. (...) Weil ich so begeistert bin, mache ich viel Reklame. Merkwürdigerweise wollen viele Menschen von der Biomeditation nichts wissen. Sie sind misstrauisch, halten sich lieber an die Schulmedizin – irgendwie ist ihnen die Angelegenheit nicht ganz geheuer. Ich lasse mich trotzdem nicht beirren. Heute habe ich meinem Orthopäden eine Broschüre von Viktor Philippi in die Hand gedrückt!!!“


„Das körperliche Wohlbefinden hatte sich verbessert, aber die Schmerzen sind gleich bleibend geblieben. Die Schmerzattacken kommen zeitlich mit Verzögerung.“


„Beweglichkeit und Laufen verbessert, aber nicht anhaltend gut. Erhöhter Blutdruck weitgehend normalisiert (tägliche Tabletteneinnahme von 2 auf 1 reduziert).“


Erfahrungsberichte 15 Monate nach der Studie

„Ich habe die Verantwortung für mich übernommen. Ich sehe alle Reaktionen (Schmerzen, Kribbeln, Brennen, Ziehen…) als positiv und nehme sie in Dankbarkeit an. Viele Ängste sind verschwunden, Schmerzen geringer geworden, mein Gesamtbefinden ist positiver. (…) Nach Meditation und Fernheilung bin ich frisch, z.T. unruhig und finde keinen Schlaf. Bei außerordentlichen Situationen gelingt mir auch eine Meditation ohne Musik z.B. vor 2 Tagen liefen mir Jugendliche ins Rad, trotz Schmerzen sah ich alles gelassen – nur so und nicht schlimmer.“


 „Danke (…) ich bin so glücklich, dass ich am 3. Internationalen Kongress für Theomedizin teilnehmen durfte und so meinen Weg für ein gesünderes Leben gefunden habe. Die Bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi ist eine hocheffektive Methode, auch austherapierten zu helfen. Ich bin immer bereit, mich voll für die Anerkennung der Biomeditation als Therapiemöglichkeit einzusetzen.“ Probandin, Jahrgang 1936 


 „Nach den Sitzungen fühle ich mich meist körperlich müde, doch später geht es mir umso besser und ich fühle mich sehr wohl. Seit November 2009 wurde bei mir eine (…) bekomme seitdem Pretnisilon und (…) diese Medikamente haben meine bisher langen Beschwerden auch mit gelindert. (…) Und auch die Biomeditation. (…)“ Probandin, Jahrgang 1950


 „Mit der Zeit lernt man seinen eigenen Körper sehr gut kennen, er wartet sozusagen auf bestimmte Berührungen damit es ihm wieder besser geht (Immunsystem festigen und Blockaden vom Hals und Brustbereich lösen). Auch das persönliche Gespräch nach jeder Sitzung finde ich sehr wohltuend.“ Probandin, Jahrgang 1946


„Ich finde die Sitzungen von Herrn Philippi sehr gut und fühle mich nach jeder Meditation im körperlichen uns psychischen Bereich ausgeglichener, sicherer und schmerzfreier. Die Arbeit von Herrn Philippi und seinem Biosensteam ist sehr gut und ich wünschen allen weiterhin Kraft für ihre Mühen und Erfolg. Danke, das ich als Proband an der Studie teilnehmen konnte.“ Proband, Jahrgang 1943


„Oft nahm der Schmerz bzw. die Einschränkungen zu, nach nochmaliger Meditation aber ab. Ich finde Ruhe und nehme den Schmerz nicht ganz so sehr wahr. CD am Morgen bringt mehr Ausgeglichenheit. CD am Abend bringt besseren Nachtschlaf. ¾ Lendenwirbel z.Zt. starke Einschränkung, 2x spritzen, doch insgesamt bin ich froh durch die Meditation Ruhe und Ausgeglichenheit wie auch Zuversicht zu finden.“ Proband, Jahrgang 1947


 „Fast immer eine Besserung nach Kontaktsitzung. Es hilft mir viel ganz allgemein. Ich möchte mich ganz herzlich bei Viktor Philippi und den anderen Biosens für alles, was ich bekommen habe, bedanken.“ Probandin, Jahrgang 1964


„Der Körper wird unbewusst hin und her bewegt (…)Tränen in Augen, Abgeschlagenheit und Rückenschmerzen nach Sitzung. Ich lebe seit OP im Mai 2001 ständig mit Schmerzen, die ich versuche anzunehmen. Die Schmerzen verstärken sich bei starker körperlicher Belastung, bei Schlechtwetter (…) seelischen Problemen und bei Stress. Die Lebensqualität ist dann auch schon einmal stark beeinträchtigt. Schmerzmittel (…) bringt dann nur wenig Linderung.“ Proband. Jahrgang 1946


„Ich reagiere auf jede Art der Biomeditation (…) Mich erfasst oft eine große Traurigkeit und ich weine viel. In letzter Zeit schlafe ich beim Meditieren ein (was ich positiv bewerte) und bekomme manches nicht mit.“ Probandin, Jahrgang 1938


 „(…) CD, Vorträge und Video so oft es ging angehört 4-5x pro Tag und Nacht. Es geht mir etwas besser. Also Geduld und Angst annehmen. Dankbarkeit und Vergebung und die Annahme. Ich werde es schaffen. Vielen Dank für die Biomeditation.“
Probandin, Jahrgang 1946 


 „Nach den Sitzungen fühle ich mich wohler und ausgeglichener.“ Proband, Jahrgang 1935


 „Gefühl absoluter Entspannung (CD läuft mitunter tagsüber – Gefühl von Beruhigung/loslassen-können, abends immer sofortiges einschlafen) / Meditation mit DVD – intensive körperliche Reaktionen während Meditation, danach deutlich besseres Befinden (seelisch, körperlich)“ Probandin, Jahrgang 1973