Informationsfilme

   


Sie möchten die Kongressinformationsfilme mit Probanden- und Referenteninterviews ansehen?
Dann klicken Sie bitte hier!


Die Theomedizin® - die Heilkunst für Seele, Geist und Körper - sieht den Menschen in seiner Gesamtheit. Ihr sanftes und dennoch effektives Wirken ist darauf ausgerichtet, den Menschen dabei zu helfen, gesünder zu werden.

Auf dem Kongress gibt es in jedem Jahr verschiedene, hochinteressante Vorträge und Podiumsdiskussionen, die Besuchern die Möglichkeit gaben, sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen. Die Podiumsdiskussionen mit Betroffenen bringen sehr deutlich zum Ausdruck, wie das Bioenergetische Heilen wirken kann. Hier kommen unter anderem Krebserkrankte zu Wort, die den Krebs überwunden haben. In einer anderen Diskussionsrunde berichtet ein Teilnehmer über seine beachtlichen Fortschritte mithilfe der Biomeditation nach einem Schlaganfall. Diese und viele andere Beispiele zeigen, dass es auch in fast aussichtslosen Situationen Möglichkeiten zur Stärkung der Gesundheit (z. B. durch die Biomeditation) gibt. Wobei der erste Schritt dazu oft der schwierigste ist, denn er bedeutet, in sich die innere Bereitschaft zu entwickeln, etwas für die Gesundheit tun zu wollen. Er bedeutet auch, Verantwortung für sich selbst und somit für die eigene Gesundheit zu übernehmen. In den Kongressinformationsfilmen erklären z. B. Ärzte, warum sie das Bioenergetische Heilen in ihrem Praxisalltag einsetzen. Sie berichten von ihren Fortschritten und Erfolgen bei austherapierten Patienten. Die Interviews zeigen sehr klar, dass auch Ärzte dafür plädieren, ganzheitliche Therapiekonzepte zum Wohle der Patienten einzusetzen - und warum es für sie wichtig ist, die seelischen Aspekte bei Erkrankungen zu berücksichtigen.